Das Stück

Nicht Alice im Wunderland…
ALICE IM ANDERSLAND

eine Eigenentwicklung des Theaterclubs Rampenlichter
ein Stück für Jung und Alt

Regie und Kursleitung:  Matthias Brandebusemeyer
Ausstattung:                 Noëlle-Magali Wörheide

Nicht nur das Stück selbst beschreibt einen langen, wechselvollen Weg zum Kern der Fantasie, sondern auch die Entstehung unseres Stückes war ein langer, kreativer Prozess.
Aus improvisierten Szenen und Texten haben wir gemeinsam eine neue Welt erarbeitet.

Mit viel Kreativität, wortreichen Diskussionen und Spielfreude hat der RAMPENLICHTER-Kurs 2011/2012 ein Stück auf die Bühne gebracht, das sehr authentisch ist und mit viel Herzblut erdacht wurde.

Erzählt wird eine moderne Version der „Alice-im-Wunderland”-Geschichte: Alice ist neu an der Schule und hat Probleme mit den Mitschülern und vor allem mit der Lehrerin, Frau König. Auch ein Gespräch mit dem Vertrauenslehrer bringt da wenig. Erst als Alice sich im Anders- land wiederfindet und sich gegen die dortigen Bewohner behaupten muss, erfährt sie mehr über sich selbst – und die Welt, in der sie lebt.

Premiere: Freitag, 29. Juni 2012, 18.00 Uhr
Aula Berufskolleg Elberfeld, Bundesallee 222

Weitere Vorstellung: Dienstag, 3. Juli 2012, 18.00 Uhr