Bergisches Theaterfestival!

Alles Theater!
Das Bergische Theaterfestival ist ein Zusammenschluss von Theatern, die sich für das Amateurtheater im Bergischen stark machen. Dabei ist das Angebot an die freien Gruppen und Truppen im Bergischen Land vielfältig: Gastspiele, ein Wettbewerb für Schul- und Amateurtheater und die erste Bergische Theatersportmeisterschaft bilden die Bühne für viel Herzblut und Präsenz.
In Solingen findet vom 3. bis 5. April 2017 im Rahmen der Walder Theatertage der Wettbewerb der Schul- und Amateurtheater statt. Hier können sich Schultheatergruppen und andere Theaterformationen für Kinder und Jugendliche bewerben und in den Wettstreit treten. Die Preise werden am 8. Juli zur Gala im Solinger Stadttheater verliehen.
In Gummersbach, Wülfrath und Wuppertal wird die erste Bergische Theatersportmeisterschaft für Improvisationstheatergruppen ausgetragen. Beim Improtheater treten Gruppen gegeneinander an und müssen auf Zuruf des Publikums bestimmte „Aufgaben“ dramatisch lösen. Das Publikum entscheidet, wer am Ende Gewinner ist.  Um die Schauspieler fit zu machen für die Regeln und Kniffe des Wettbewerbs, gibt es im Mai einen Workshop für die Kursleiter, gehalten von der Schauspieltrainerin und Coach Karin Badar.
An verschiedenen Orten gibt es Gastspielauftritte für Gruppen.  Hier gestalten drei Gruppen einen Abend. Für die Theater gibt es hierfür eine finanzielle Unterstützung.  Die Koordination übernimmt dabei das Büro für Regionale Kulturpolitik in Mettmann.

Zum Download des Flyers

1. Bergische Theatersport-Meisterschaft

Alle Improgruppen des Bergischen Landes sind herzlich aufgerufen, sich bei der ersten Bergischen Theatersport-Meisterschaft zu bewerben. Die Vorrunden finden am 9. September in Gummersbach und am 15. September in Wülfrath statt. Das Finale mit den "Besten" aus den Vorrunden dann am 23. September im Roten Salon der börse.

Mehr Infos und Bewerbungsunterlagen hier!

Wie werden wir fit fürs Improtheater?

Was einst aus einer Schauspielübung entstand, hat sich zu einer breiten Bewegung entwickelt. Dabei steht beim Impromatch der Spaß im Vordergrund, einige Regeln und Abläufe sind dennoch zu beachten. Um Trainingsleiter fit zu machen, bieten wir für die Leiter der teilnehmenden Gruppen einen Workshop an. Dieser findet am Sonntag, den 28. Mai 2017 von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr statt. Geleitet wird dieser Tag von Karin Badar, Coach und Schauspieltrainerin. Zur Anmeldung geht es hier entlang.