Aufführung der Inszenierungskurse am Sonntag, 9. Juli 2017

11.00 Uhr

Der Inszenierungskurs für Kinder vom 4. bis 6. Schuljahr unter der Leitung der Theaterpädagogin Claudia Kumpfe präsentiert:

ENTFÜHRUNG INS MÄRCHENLAND
Eine Eigenproduktion

Sophie liebt Märchen. Und ganz besonders liebt sie, in Opas altem Märchenbuch zu lesen – ist es doch die einzige Erinnerung an ihn, seit er eines Tages spurlos verschwand.
Doch plötzlich beginnt das Märchenbuch zu flackern und zieht Sophie mitsamt ihrer Schwester Emilie in die Märchenwelt hinein. Wer dort schon auf die Mädchen wartet, sind niemand anderes als die dunklen Mächte des Märchenlandes, die beiden Hexen Abraxi und Spinnenbein. Aber was wollen sie von den Mädchen? Und warum werden auch noch Oma Holle und Rotkäppchens Oma entführt?
Gemeinsam mit Rotkäppchen kommen die beiden Mädchen nach und nach dem gefährlichen Geheimnis auf die Spur.

Es spielen:

Sophie - Lotta Ulbricht
Emilie - Lena Neutag
Rotkäppchen - Tami Trummel
Rotkäppchens Oma - Lilly Nauber
Oma Holle - Clara Fleter
Hexe Spinnenbein - Melina Widling
Hexe Abraxi - Carlotta Schmidt
Hänsel - Lorenz Wiesler
Gretel - Mila Sahm
Feen - Lilli Fröhlich, Li Stöttner


14.00 Uhr

Der Inszenierungskurs für Kinder vom 5. bis 7. Schuljahr unter der Leitung der Theaterpädagogin Katja Leibold-Büchmann präsentiert:

ZWERG NASE
Ein Märchen nach Wilhelm Hauff

Der kleine Jakob, der Sohn eines Schusters und einer Marktverkäuferin wird durch die böse Hexe Kräuterweis in einen hässlichen Zwerg verwandelt.
Keiner seiner Lieben will ihn wieder erkennen und so ist Jakob ganz auf sich alleine gestellt. Der Kleine bewirbt sich bei der Gräfin des Landes als Koch und trifft dort auf die Gans Mimi. Werden die beiden es schaffen den bösen Zauber zu brechen?
Ein klassisches Märchen für die ganze Familie.

Es spielen:

Jakob - Joelle Marie Trummel
Jakob (Zwerg Nase) - Joel Tobiszewski
Mutter - Jara DieselVater - Nathalie Niesporek
Hexe Kräuterweis - Nele Siepermann
Oberküchenmeister - Elisa Überholz
Köchin und Zauberin - Amelie auf dem Graben
Gräfin - Florentina Vanhaecke
Fürstin - Hannah Hansen
Gans Mimi - Valerie Fee Picard
Erzählerin - Lina Flachmann

Sämtliche kleine Nebenrollen (Marktfrauen, Eichhörnchen, Türsteher, Diener der Herzogin und Töchter der Zauberin) werden von allen Kindern dargestellt.


17.00 Uhr


Der Inszenierungskurs für Kinder vom 1. bis 3. Schuljahr unter der Leitung des Theaterpädagogen Andrea Freudenthaler präsentiert:

DAS WISSENDE BUCH

Seltsame Dinge geschehen. Zeiten, Ort und Menschen verschieben sich. Ereignisse beginnen sich zu überlappen, die in verschiedenen Zeitaltern ihren Anfang haben und an einem Punkt, unabhängig von Raum und Zeit, zusammenlaufen. Alles konzentriert sich auf ein Unterfangen, das Thor, Gott des Donners und des Blitzes, mithilfe seiner treuen Weggefährtin Golden Bay, einem geflügelten Pferd, eingeleitet hat. Was ist geschehen, dass dieses enorme Zeit  und Raum überschreitende Unterfangen begründen könnte?
Gott Thor benötigt dringend Hilfe. Ein Gott braucht Hilfe? Hilfe von irdischen und magischen Wesen?! Die Hilfe des Wissenden Buches?
Begeben Sie sich mit den zwei Mädchen Lilly und Antonia, mit denen die Geschichte auf der Erde beginnt, auf diese aufregende Reise durch Räume und Zeiten.

Es spielen:

Gott Thor - Ben Bremer
Golden Bay, ein geflügeltes Pferd - Louisa Gkesios
Mädchen Antonia - Lina Drosse
Mädchen Lilly - Vanessa Lang
Cheerleaderin/ Hellseherin Violet - Marlene Kirchner
Die schnellste Leopardin/ Traumstaubwesen - Samantha Herrmann
Indianerin Pfauenauge/ kriegerischer Halbgott - Sina Isenberg
Hexe Esmeralda/ Baumwesen - Lilly Leitz
Zauberer und Lichtmagier - Finjas Langner